Behandlung bei Erwachsenen

Ich behandele bei Erwachsenen:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

-Stimmstörungen – funktionelle, organische, psychogene Dysphonien, Dysodie bei Sängern

-Sprachverlust, Sprach- und Sprechbeeinträchtigung nach einem Schlaganfall (Aphasie, Dysarthrophonie, Sprechapraxie)

-Schluckstörungen (Dysphagie)

-Sprechstörungen im Rahmen degenerativer Erkrankungen, z.B. Morbus Parkinson, Multiple Sklerose, ALS

-Redeflussstörungen –Stottern, Poltern

-Lähmung des Gesichtsnervs (Facialisparese)

 

Sich mit Sprache und Stimme mitzuteilen, aber auch ungestört schlucken zu können, wird in seiner großen Wichtigkeit besonders dann deutlich, wenn dort Schwierigkeiten auftreten.

Krankheitsbilder wie z. B. organische und funktionelle Stimmstörungen, Sprachverlust durch Schlaganfall oder degenerative neurologische Erkrankungen, bedeuten eine sehr schwerwiegende Einschränkung der Lebensqualität.

Hier kann eine Therapie helfen.

 

Bei entsprechender ärztlicher Verordnung

mache ich auch Hausbesuche.

Kommentare sind geschlossen.